User Tools

Site Tools


de:manual:user_guide:maps_tools:overlays

Überlagerung von Karten (Overlays)


Grundsätzliches

  • Menü > Weitere Funktionen > Überlagerung von Karten

Diese Funktion ermöglicht es zwei Karten semi-transparent übereinander zu legen um zB deren Genauigkeit und Vollständigkeit zu prüfen oder die Informationen aus beiden Karten zu Einer zu ergänzen.

Diese Funktionalität ist den Usern von Locus Map Pro vorbehalten

1. Wählen Sie die Hintergrundkarte

Wählen Sie diese aus dem Karten-Manager, möglich sind:

  • Online Karten - alle außer Smartmaps
  • Offline Karten - Vektorkarten (.MAP-Format), MBT, GEMF und einige SQLite-Datenbank (Orux SQLite und andere Formate werden nicht unterstützt)

2. Wählen Sie Ihr Karte zur Überlagerung (das Overlay)

Wählen Sie die Funktion in Menü > Weitere Funktionen > Überlagerung von Karten . Auch hier können Sie jedwede Karte die der Karten Manager zur Auswahl bietet verwenden.

  • Wählen Sie die Funktion in Menü > Weitere Funktionen > Überlagerung von Karten
  • Schalten Sie die Überlagerung ein.
  • Wählen Sie eine Karte für die Überlagerung aus: Online oder Offline - die zulässigen Kartentypen entsprechen jenen der Basiskarte.

3. Transparenz und Mischmodus einstellen

  • Regeln Sie die Deckkraft des Overlays mit dem Schieberegler von vollständig (über-) Deckend bis Transparent
  • Wählen Sie den Mischmodus wenn nötig. Diese Option ist standardmässig deaktiviert.
  • Schließen Sie das Dialogfenster

Das Overlay entfernen Sie indem sie wieder die Dialogbox mit Menü > Weitere Funktionen > Überlagerung von Karten aufrufen, auf die Schaltfläche Entfernen tippen und das Dialogfenster schließen

Praktisches Beispiel

Eine sehr beliebte Anwendung von Overlays ist das Einblenden von Satellitenfotos über eine Landkarte, hier zum Beispiel das Zentrum von Prag:

de/manual/user_guide/maps_tools/overlays.txt · Last modified: 2016/06/15 15:39 by mstupka