User Tools

Site Tools


de:manual:user_guide:functions:data_import

Importieren


Grundsätzliches

Die Importfunktion wird verwendet wenn Sie mit Tracks und/oder Punkten von externen Quellen arbeiten wollen - wie Websites, Datenbanken, Ordnern, Anwendungen, ADD-ONS usw.

1. Starten des Imports

  • Menu > (weitere Funktionen) > Importieren

2. Wählen Sie zu Importierende Datei

Für den Import öffnet sich er interne Locus Map Dateimanager mit Tabs die die verschiedenen Quellen für den Import repräsentieren - Lokal, Dropbox (so installiert), Google Drive (so installiert) oder ein Eingabefeld in dem Sie eine Url definieren können Externe Datei. Für den Import geeignete Datein werden hervorgehoben und sind auswählbar und klickbar (Mehr Informationen zu den zulässigen Dateiformaten finden Sie weiter unten auf dieser Seite):

  • Lokale Datei Tab - Datein und Ordner auf Ihrem Gerät. Importierbare Datein finden Sie höchstwahrscheinlich auf der SD-Karte.
  • Dropbox Tab - Die Ordner und Datein in Ihrer Dropbox. Wenn Sie Ihre Dropbox hier zum ersten Mal verwenden so müssen Sie sich Einloggen / Anmelden
  • Google Drive - Die Ordner und Datein in Ihrer Google Drive. Wenn Sie Google Drive hier zum ersten Mal verwenden so müssen Sie sich Einloggen / Anmelden
  • Externe Datei Tab - Hier können Sie die URL / Adresse einer Datei angeben die auf einem Webserver gespeichert ist

3. Parameter festlegen und Importieren

Nach Auswahl der Datei analysiert Locus Map diese und ändert den Importdialog entsprechend dem Inhalt - der Dialog kann Punkte oder Tracks oder beide auf einmal verarbeiten:

Punkte

  • Ordner Auswahl - wählen Sie hier den Ordner in den die Punkte importiert werden sollen. Es ist möglich, einen neuen Ordner direkt aus dem Menü heraus zu erstellen.
  • Punkte mit Track zusammenführen - fügt die Punkte als Wegpunkte zum Track hinzu (Punkte werden nicht in einen separaten Ordner importiert).
  • Andere punkte im Ordner löschen - entfernt alle anderen Punkte im gewählten Ordner vor dem Import

Tracks

  • Ordner Auswahl - hier wählen Sie jenen Ordner in den die Tracks Importiert werden sollen. Es ist auch möglich hier einen neuen Ordner anzulegen
  • Andere Tracks im Ordner löschen - löscht vor dem Import alle bereits vorhandenen Tracks im Ordner.
  • Ordnerstil verwenden - der importierte Track wird die Parameter für Farbe, Dicke, Muster usw. annehmen, die für den Ordner definiert sind, in den dieser importiert wird.

Einstellungen

  • Nur anzeigen (nicht speichern) - Tracks werden nur auf der Karte angezeigt - sehr praktisch für eine schnelle Vorschau der importierten Datei ohne diese zu speichern.
  • Nach dem Import auf der Karte zeigen - zeigt importierte Tracks auf der Karte an, wenn der Import abgeschlossen ist.
  • aktualisiere Höhendaten - fügt die Höhendaten zum Track hinzu bzw. aktualisiert bereits vorhandene (so Offline-Höhendaten verfügbar sind)
  • Abbrechen - Bricht den Import ab
  • Importieren - Führt den Import durch

Nachdem sie die Import Schaltfläche angetippt haben erscheinen die importierten Punkte im gewählten Ordner des Punkte Managers, respektive die Tracks im Track Manager. Abhängig davon ob die Option Nach dem Import auf der Karte zeigen gewählt wurde erscheinen die importierten Daten auch auf der Karte.

de/manual/user_guide/functions/data_import.txt · Last modified: 2019/10/10 15:01 by kech61