User Tools

Site Tools


de:manual:faq:locus_on_external_sdcard

Locus-Daten auf externer SD-Karte


OS-bezogene Annahmen

Android 11+

Im November 2021 hat Google ein neues Dateiverwaltungssystem in Android 11 und den folgenden Versionen eingeführt, das einen Major bringt Ändern Sie die Art und Weise, wie Locus Map und andere Anwendungen mit ihren Daten umgehen:

  • Standardmäßig hat die App vollen Lese-/Schreibzugriff auf ihren PRIVATEN ORDNER im Systemverzeichnis /Android/data/ (entweder im internen Speicher oder im externen Speicher – entfernbare SD-Karte)

Android 5 - 10

  • Locus Map installiert sich im Stammverzeichnis des internen Speichers Ihres Geräts. Während der Installation wird dort die Standard-Verzeichnisstruktur “/Locus/..” angelegt.

Locus im internen und einige Daten im externen Speicher - EMPFOHLEN

Wenn Sie so viel Speicherplatz wie möglich im internen Speicher freigeben und eine angemessene Leistung der App aufrechterhalten möchten, ist dies die beste Lösung. Behalten Sie das Hauptverzeichnis /Locus/ an seinem Standardspeicherort bei und verschieben Sie die folgenden Unterverzeichnisse in den privaten Ordner der App (/Android /data/menion.android.locus.pro/files/Locus/) auf der externen SD-Karte:

  • /Karten/ - Rasterkarten
  • /MapsOnline/ - Definitionsdateien, temporäre Daten von Online-Karten
  • /Geocaching/ - Benutzerbilder, Spoiler, HTML-Auflistungen, Offline-Daten usw.
  • /MapsVector/ - Vektorkarten, z.B. LoMaps oder OpenAndroMaps (etwas langsamer auf SD-Karte - wir behalten es lieber im internen Speicher)
  • /SRTM/ - Offline-Höhendaten
  • /Backup/ - ZIP-Dateien mit Sicherung von Tracks, Routen, Punkten und Einstellungen

Android/Medien

In diesem Verzeichnis auf der SD-Karte können auch Kartendateien gespeichert werden.

  • Rasterkartendateien im Verzeichnis /Android/Media/menion.android.locus.pro/Maps/
  • Vektorkartendateien im Verzeichnis /Android/Media/menion.android.locus.pro/MapsVector/

Die App lädt sie nach dem Neustart in den Kartenmanager.

Designs von Vektorkarten müssen im Standardverzeichnis Locus/MapsVector/_themes verbleiben. Andernfalls lädt die App sie nicht.

Locus und alle seine Daten auf SD-Karte

Jede App auf Android hat einen eigenen privaten Ordner auf der externen SD-Karte, der nur für diese App beschreibbar ist und somit als einziger Speicherplatz für die App verwendet werden kann. Im Fall von Locus Map jedoch empfehlen wir es NICHT, weil:

  • Die Leistung von Locus Map auf der SD-Karte ist langsamer als im internen Speicher
  • Bei externen SD-Karten kommt es leicht zu Fehlfunktionen und Sie können alle Ihre Karten-/Track-/Punktdaten verlieren

Wie auch immer, wenn Sie sich entscheiden, diese Option zu verwenden, befolgen Sie diese Schritte >>

de/manual/faq/locus_on_external_sdcard.txt · Last modified: 2022/01/28 15:05 by mstupka